Andreas Baumann

Baumann

Andreas Baumann

Education
University of Bern and Basel, Dr. iur., Lawyer and Notary
Bar admission 1984, Aargau
Notary admission 1988, Aargau
Specialized Lawyer SAV Inheritance Law 2008

Memberships
Swiss Lawyers Association
Canton Aargau Lawyers Association
Swiss Notary Association

Specialized area of law
Family and inheritance law, commerical law, construction and real estate law, tenancy law, submission law, “Gemeinde” law, sports law, labour law, law on contracts for work and services

Publications
Co-Autor: Kommentar zum Baugesetz des Kantons Aargau, Bern 2013, 1495 Seiten; Aargauisches Gemeinderecht, 4. Auflage, Zürich 2017; Aargauisches Polizeigesetz, Praxiskommentar, Zürich 2006; Das Baubewilligungsverfahren nach aargauischem Recht, Zürich 2007; Interessenkonflikte des Rechtsanwaltes, in: Festschrift 100 Jahre Aargauischer Anwaltsverband, Zürich 2005, S. 433 – 459; Die Klub-Lizenzierung durch die Swiss Football League (SFL), in: Causa Sport 3/2006, S. 474 – 487; Über die Bemessung des Streitwertes, insbesondere bei Teilungsklagen, in: Successio 4/09, S. 281 – 291; Gehören die Kosten für ein privates Rechtsgutachten im Prozess zu den entschädigungspflichtigen Parteikosten?, in: Successio 1/2012, S. 56-62; Gebühren und Kosten im erbrechtlichen Mandat, in: Successio 1/2013, S. 5-22; Die Berücksichtigung von privaten Pflegeleistungen im Erbrecht, in: Successio 1/2011, S. 30-43; Erbrechtliche Konsequenzen von privaten Betreuungs- und Pflegeleistungen zugunsten des Verstorbenen, in: Pflegerecht – Pflegewissenschaft 2/2012, S. 81-90; Die medizinische Versorgung in der Untersuchungs- und Sicherheitshaft, in: Festschrift 75 Jahre Aargauischer Juristenverein 1936-2011, Zürich 2011, S. 163-226; Langzeitprobleme des Stockwerkeigentums aus Sicht der Gemeinden – öffentlichrechtliche und privatrechtliche Ansätze, in: ZBGR 2016 S. 297 ff. (gemeinsam mit Prof. Dr. David Dürr).

Languages
German and English

Mail